IT-MITTELSTAND

 

Unser Markt ist der IT-Sektor und hier insbesondere der deutschsprachige IT-Mittelstand. Match.IT ist daher auch aktives Mitglied im Bundesverband IT-Mittelstand.

Im deutschen IT-Mittelstand finden sich aktuell über 9.852 IT-Unternehmen, welche jeweils zwischen 10 und 499 Mitarbeiter beschäftigen (IT-Mittelstandsbericht BITKOM 2018). Insgesamt sind mehr als 445.155 Personen in diesen Unternehmen sozialversicherungspflichtig angestellt, was einen Anteil von 56 Prozent aller Beschäftigen in der IT-Branche ausmacht. Die mittelständischen IT-Unternehmen erarbeiten dabei einen Umsatz von mehr als 68 Milliarden Euro (IT-Mittelstands-bericht BITKOM 2018).

Der IT-Mittelstand ist ein wichtiger Schrittmacher und Wachstumstreiber für die deutsche Wirtschaft. Zum IT-Mittelstand gehört eine breite Vielfalt an hochkompetenten und spezialisierten Unternehmen aus den folgenden Bereichen:

  • IT-Systemhäuser
  • IT-Dienstleister
  • IT- und Management-Beratungen
  • Systemintegratoren
  • SAP-Beratungsunternehmen
  • Software Engineering Firmen
  • Softwarehäuser
  • Hardware-Hersteller
  • IT-Distributoren
  • Cloud-Anbieter
  • Hosting-Anbieter / Rechenzentrumsbetreiber
  • Managed Services Dienstleister
  • Digitalagenturen
  • Engineering-Büros mit Fokus Embedded Software
  • High-Tech- und IoT-Anbieter
Der IT-Mittelstand im Spannungsfeld aus Konsolidierung und Digitalisierung

Der IT-Mittelstand ist ein wesentlicher Schrittmacher und Wachstumstreiber für die deutsche Wirtschaft. Er wird aktuell geprägt durch ein Spannungsfeld von Konsolidierung und Digitalisierung.

Die Konsolidierung ist bereits im vollen Gange. Viele IT-Firmen sind in den 80er und 90er Jahren gegründet worden und ihre Gründer, die inzwischen zur Generation 50+, den Silver Agers, gehören, sind jetzt verstärkt auf Nachfolgesuche. Gleichzeitig wächst im klassischen IT-Geschäft der Kosten- und Margendruck und die strategischen IT-Player kaufen massiv zu, um Ihre Marktposition auszubauen. Viele bekannte Firmennamen sind so schon in den letzten Jahren aus dem IT-Markt verschwunden.

Bei der Digitalisierung hingegen geht es um schnelle Innovationen und riesige Wachstumspotenziale. Immer kürzere Innovationszyklen erfordern hier aber auch ständige Investitionen und ein konsequentes Neuausrichten der bestehenden klassischen Geschäftsmodelle. Über kurz oder lang werden viele kleine und mittelgroße IT-Unternehmen diese Veränderungsprozesse nicht mehr alleine schaffen, weil sie schlichtweg an ihre Grenzen stoßen und nicht mehr überall mithalten können. Als wesentliche Restriktion erweist sich dabei auch der Kampf um qualifizierte Ressourcen am Arbeitsmarkt.

Die Konsequenz ist dann vielfach, dass mittelständische IT-Unternehmen einem strategischen Partner und Investor suchen. So dockt man sein Unternehmen an ein größeres an und kann somit dessen Infrastruktur und Vertriebswege nutzen, ohne direkt seine mittelständische Flexibilität zu verlieren. Und schließlich kann man als Gründer und Eigentümer sein Lebenswerk schrittweise als Bestandteil einer größeren Unternehmung in einen sicheren Hafen bringen.

Nun stellt sich die Frage, wie ein mittelständisches IT-Unternehmen in der Summe aller Möglichkeiten einen solchen passenden strategischen Investor finden kann.

Hier kommt match.IT ins Spiel: als M&A-Berater begleiten wir die Eigentümer mittelständischer IT-Unternehmen durch den gesamten M&A-Prozess von der Strategiefindung, über die Suche geeigneter Partner bis hin zum erfolgreichen Abschluss der Vertragsverhandlungen und der Post-Merger-Integration.

 

Dienstleistungen für Eigentümer
Dienstleistungen für Investoren
 
 

AKTUELLE BLOGBEITRÄGE

 
 
 
X